Skip to main content

Unserer Ausbildungskonzept

Die Ausbildung bei der Privatmolkerei Bechtel bietet dir die perfekte Kombination aus dem partnerschaftlichen freundschaftlichen Umfelds eines Familienunternehmens und den Entwicklungsmöglichkeiten eines international tätigen Produktionsunternehmen.

Weitere Informationen

Unsere
Ausbildungsberufe (m/w/d)

  • Milchtechnologe
  • Milchwirtschaftlicher Laborant
  • Mechatroniker
  • Elektroniker für Betriebstechnik
  • Elektroniker für Automatisierungstechnik
  • Informatikkaufmann
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Industriemechaniker

Weitere Informationen

 

Freie
Ausbildungsstellen

Du bist auf der Suche nach einer Ausbildungsstelle?

Dann solltest Du Dir unsere freien Stellen ansehen und durch Deine Bewerbung die Weichen für einen erfolgreichen Start in Dein Berufsleben stellen.

Als größter Arbeitgeber in der Region bieten wir Dir nach Deiner Berufsausbildung hervorragende Möglichkeiten um Dich beruflich weiterzuentwickeln.

Weitere Informationen

Unser Ausbildungskonzept

Die Ausbildung bei der Privatmolkerei Bechtel bietet dir die perfekte Kombination aus dem partnerschaftlichen freundschaftlichen Umfelds eines Familienunternehmens und den Entwicklungsmöglichkeiten eines international tätigen Produktionsunternehmens:

  • Persönliche Ansprechpartner
  • Nette Ausbilder und Azubis
  • Ein wachsendes und dynamisches Unternehmen
  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung
  • Übernahmegarantie nach Abschluss der Ausbildung
  • Job-Rotation in verschiedene Bereiche im Unternehmen
  • Regelmäßige Ausflüge zu Partnerfirmen
  • Bildungsausflüge und Schulungen
Ausbildungsbetrieb

UnsereAusbildungsberufe

Milchtechnologe

In der 3-jährigen Ausbildung durchläufst Du sämtliche Abteilungen unserer Molkerei. Angefangen von der Rohmilchannahme bis zur Abpackung lernst Du alle Prozesse kennen, die für die Herstellung von Milch- und Käsespezialitäten notwendig sind. Die ergänzende überbetriebliche Ausbildung sowie die Berufsschule finden am Staatlichen Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum für Molkereiwirtschaft in Kempten statt.

  • Steuerung und Regelung von Produktionsprozessen in der Milchverarbeitung
  • Vorbereitung und Organisation von Arbeitsabläufen
  • Anwendung von Hygienemaßnahmen
  • Umsetzung von Qualitätssicherungssystemen
  • Kompetente und sympathische Ausbilder
  • Überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Fahrtkostenzuschuss zur Berufsschule
  • Übernahmegarantie und Entwicklungsmöglichkeiten nach Abschluss der Ausbildung
  • Regelmäßige Ausflüge zu Partnerfirmen und Schulungen
  • Mindestens guter qualifizierender Abschluss der Mittelschule bis hin zum Abitur
  • mathematisches, technisches und naturwissenschaftliches Verständnis
  • handwerkliches Geschick
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Lern- und Einsatzbereitschaft- auch in der Schichtarbeit (nach der Ausbildung)

Milchwirtschaftlicher Labornat

Während der 3-jährigen Ausbildung lernst du im chemisch-physikalischen und mikrobiologischen Labor alle Untersuchungsverfahren kennen, die für die Überwachung des gesamten Herstellungsprozesses von Milch- und Käsespezialitäten notwendig sind. Die ergänzende überbetriebliche Ausbildung sowie die Berufsschule finden am Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum für Michlanalytik in Triesdorf statt.

  • Chemische, physikalische und mikrobiologische Untersuchungen von Milchprodukten in allen Herstellungsstadien

  • Kontrolle von Wasser, Zusatzstoffen sowie Verpackungsmitteln für die Produktion

  • Bedienung von Laborgerräten

  • Entnahme und Analyse von Proben

  • Auswertung, Beurteilung und Dokumentation der Untersuchungsergebnisse

  • Kompetente und sympathische Ausbilder
  • Überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Fahrtkostenzuschuss zur Berufsschule
  • Übernahmegarantie und Entwicklungsmöglichkeiten nach Abschluss der Ausbildung
  • Regelmäßige Ausflüge zu Partnerfirmen und Schulungen
  • Mindestens sehr guter Qualifizierender Abschluss der Mittelschule bis hin zu Abitur
  • Gute Noten in den Fächern Chemie, Physik, Biologie und Mathematik
  • Interesse an chemischen und mikrobiologischen Zusammenhängen
  • Freude am genauen Arbeiten mit modernen Analysegeräten Hohes Verständnis für Hygiene und Sauberkeit

Elektroniker für Betriebstechnik

In der 3 1⁄2-jährigen Ausbildung lernst Du die technisch-elektrische Seite der komplexen Produktionsanlagen und Abfüllprozesse einer Molkerei kennen: Angefangen bei der Störungsbehebung über elektrische Installationen bis hin zur SPS-Programmierung. Ergänzt wird die Praxis im Betrieb durch die Überbetriebliche Ausbildung im Berufsbildungszentrum Schwandorf und durch den Berufsschulunterricht in Blockform in Schwandorf.

  • Chemische, physikalische und mikrobiologische Untersuchungen von Milchprodukten in allen Herstellungsstadien

  • Kontrolle von Wasser, Zusatzstoffen sowie Verpackungsmitteln für die Produktion

  • Bedienung von Laborgerräten

  • Entnahme und Analyse von Proben

  • Auswertung, Beurteilung und Dokumentation der Untersuchungsergebnisse

  • Kompetente und sympathische Ausbilder
  • Überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Fahrtkostenszuschuss zur Berufsschule
  • Übernahmegarantie und Entwicklungsmöglichkeiten nach Abschluss der Ausbildung
  • Regelmäßige Ausflüge zu Partnerfirmen und Schulungen
  • Mindestens guter qualifizierender Abschluss der Mittelschule bis hin zum Abitur
  • mathematisches, technisches und naturwissenschaftliches Verständnis
  • handwerkliches Geschick
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Lern- und Einsatzbereitschaft- auch in der Schichtarbeit (nach der Ausbildung)

Elektroniker für Automatisierungstechnik

In der 31⁄2-jährigen Ausbildung lernst Du die technisch-elektrische Seite der komplexen Produktionsanlagen und Abfüllprozesse einer Molkerei kennen: Angefangen bei der Analyse und Behebung von Störungen über elektrische Installationen bis hin zur Vertiefung in der SPS- Programmierung. Ergänzt wird die Praxis im Betrieb durch die Überbetriebliche Ausbildung im Berufsbildungszentrum Schwandorf und durch den Berufsschulunterricht in Blockform in Schwandorf und Altötting.

  • Installation von Anlagen, Maschinen und Bauteilen

  • Betreuung von betrieblichen und technischen Kommunikationselementen

  • Prüfung, Messung und Einstellung von Baugruppen und Geräten sowie Inbetriebnahme von Automatisierungssystemen

  • Entwicklung und Programmierung von Steuerungen

  • Kompetente und sympathische Ausbilder
  • Überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Fahrtkostenzuschuss zur Berufsschule
  • Übernahmegarantie und Entwicklungsmöglichkeiten nach Abschluss der Ausbildung
  • Regelmäßige Ausflüge zu Partnerfirmen und Schulungen
  • Mindestens einen Abschluss der Realschule mit Mittlerer Reife

  • Gute Noten in den Fächern Mathematik, Physik und Informatik

  • Interesse an Technik

  • Eigeninitiative und Neugier

  • Freude am Arbeiten im Team


Industriemechaniker

In der 3½-jährigen Ausbildung lernst Du alle technisch-mechanischen Seiten der komplexen Produktionsanlagen und Abfüllprozesse einer Molkerei kennen. Dies führt von der Planung von Bauteilen/-gruppen, über die Bestellung erforderlicher Teile bis hin zur Montage und Inbetriebnahme der zuvor gefertigten und überprüften Werkstücke. Ergänzt wird dies durch die Überbetriebliche Ausbildung im Berufsbildungszentrum sowie den wöchentlichen Berufsschulunterricht in Schwandorf.

  • Fertigung von mechanischen Bauteilen
  • Durchführung von Qualitätskontrollen
  • Herstellung, Instandhaltung und Überwachung von technischen Systemen
  • Montage von Bauteilen und ganzen Maschinen
  • Reparatur und Wartung von Maschinen
  • Kompetente und sympathische Ausbilder
  • Überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Fahrtkostenzuschuss zur Berufsschule
  • Übernahmegarantie und Entwicklungsmöglichkeiten nach Abschluss der Ausbildung
  • Regelmäßige Ausflüge zu Partnerfirmen und Schulungen
  • Mindestens einen guten Qualifizierenden Abschluss der Mittelschule
  • Gute Noten in den Fächern Mathematik und Physik
  • Interesse an Technik
  • Eigeninitiative und Neugier
  • Freude am Arbeiten im Team

Mechatroniker

Während der 3½-jährigen Ausbildung zum Mechatroniker lernst Du die technische Seite der komplexen Produktionsanlagen und Abfüllprozesse einer Molkerei kennen: Von der Werkstückfertigung beim Drehen und Fräsen, über Störungssuche mit erfahrenen Kollegen, bis hin zur Programmierung und Optimierung einzelner Anlagenteile. Ergänzt wird Deine Erfahrung im Betrieb durch die Überbetriebliche Ausbildung im Berufsbildungszentrum Schwandorf und durch den Berufsschulunterricht in Blockform in Amberg.

  • Herstellung von mechanischen, elektrischen und elektronischen Bauteilen
  • Montage von Bauteilen zu kompletten Anlagen
  • Inbetriebnahme von Anlagen
  • Wartung und Reparatur von Anlagen
  • Planung von Anlagen und Systemen
  • Kompetente und sympathische Ausbilder
  • Überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Fahrtkostenzuschuss zur Berufsschule
  • Übernahmegarantie und Entwicklungsmöglichkeiten nach Abschluss der Ausbildung
  • Regelmäßige Ausflüge zu Partnerfirmen und Schulungen
  • Mindestens einen guten Qualifizierenden Abschluss der Mittelschule
  • Gute Noten in den Fächern Mathematik und Physik
  • Interesse an Technik
  • Eigeninitiative und Neugier
  • Freude am Arbeiten im Team

Fachkraft für Lagerlogistik

In der 3-jährigen Ausbildung durchläufst Du alle logistischen Abteilungen unseres Unternehmens: Angefangen beim Wareneingangslager mit allen Verpackungsmaterialien, bis hin zum vollautomatischen Hochregallager in dem all unsere Fertigartikel eingelagert sind. Ergänzt wird Deine praktische Erfahrung durch Blockunterricht am Staatlichen Berufsschulzentrum Sulzbach-Rosenberg.

  • Be- und Entladung von Waren (z.B. Fruchtzusätze, Verpackungsmaterialien, etc.) mithilfe von Flurförderfahrzeugen
  • Innerbetrieblicher Transport von Gütern
  • Bearbeitung von Aufträgen im IT-gestuützten Warenwirtschaftssystem
  • Überwachung eines vollautomatisierten Hochregallagers
  • Kompetente und sympathische Ausbilder
  • Überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Fahrtkostenzuschuss zur Berufsschule
  • Übernahmegarantie und Entwicklungsmöglichkeiten nach Abschluss der Ausbildung
  • Regelmäßige Ausflüge zu Partnerfirmen und Schulungen
  • Mindestens einen Qualifizierenden Abschluss der Mittelschule
  • Interesse an logistischen Prozessen
  • Freude an der Arbeit in automatisierten Abläufen
  • Technisches Verständnis
  • Freude am Arbeiten im Team

Informatikkaufmann

Während Deiner 3-jährigen Ausbildung durchläufst Du im ersten Jahr zunächst die unterschiedlichen Abteilungen im Unternehmen, um mit den betrieblichen Kernprozessen vertraut zu werden. Im zweiten Ausbildungsjahr steigst Du entweder tiefer in die Schwerpunktbereiche Informatik oder Verwaltung ein, bevor Du Dich im dritten Jahr schon in erste Projekte und spezielle Themen im IT- oder kaufmännischen Bereich einbringst. Die Berufsschule findet in Blöcken im Berufsschulzentrum Wiesau statt.

  •  Administration des ERP/MES Systems
  • Einrichtung und Verwaltung von IT-Hardware
  • Interner Hotline Support
  • Dokumentation und Behebung von Software und Hardware Fehlern
  • Kommunikation mit externen Dienstleistern und Partnern
  • Mitarbeit an kaufmännischen oder IT-Projekten
  • Kompetente und sympathische Ausbilder
  • Überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Fahrtkostenszuschuss zur Berufsschule
  • Übernahmegarantie und Entwicklungsmöglichkeiten nach Abschluss der Ausbildung
  • Regelmäßige Ausflüge zu Partnerfirmen und Schulungen
  • Mindestens guter Mittlerer Bildungsabschluss
  • Interesse für IT und verbundene Systeme
  • Sicherer Umgang mit PCs und Standardsoftware (z.B. MS Office)
  • Hohes Maß an Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein
  • Hohe Lernbereitschaft und Flexibilität
  • Kommunikationsfreudigkeit

Unsere freien Ausbildungsstellen

Milch-Berufe

  • Milchtechnologe (m/w/d)

    Für den Ausbildungsbeginn am 1. September 2019 suchen wir junge Nachwuchstalente für die Ausbildung zum Milchtechnologen (m/w/d)

  • Milchwirtschaftlicher Laborant (m/w/d)

    Für den Ausbildungsbeginn am 1. September 2019 suchen wir junge Nachwuchstalente für die Ausbildung zum Milchwirtschaftlichen Laboranten (m/w/d)

Jetzt bewerben!

Lagerlogistik

Technische Berufe

  • Elektroniker für Automatisierungstechnik (m/w/d)

    Für den Ausbildungsbeginn am 1. September 2019 suchen wir junge Nachwuchstalente für die Ausbildung zum Elektroniker für Automatisierungstechnik (m/w/d)

  • Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)

    Für den Ausbildungsbeginn am 1. September 2019 suchen wir junge Nachwuchstalente für die Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)

  • Industriemechaniker (m/w/d)

    Für den Ausbildungsbeginn am 1. September 2019 suchen wir junge Nachwuchstalente für die Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w/d)

  • Mechatroniker (m/w/d)

    Für den Ausbildungsbeginn am 1. September 2019 suchen wir junge Nachwuchstalente für die Ausbildung zum Mechatroniker (m/w/d)

Kaufmännische Berufe

  • Informatikkaufmann/-frau

    Für den Ausbildungsbeginn am 1. September 2019 suchen wir junge Nachwuchstalente für die Ausbildung zum Informatikkaufmann (m/w/d)

Filme über unsere Ausbildungsangebote